Zum Inhalt springen

Los vinos Yuntero premiados por el Consejo Regulador de la D.O. La Mancha

5 de May de 2013

En mayo de 2013 se realizó la entrega de premios de la dieciseisava edición del Concurso a la Calidad de Vinos Embotellados y Varietales de la Denominación de Origen La Mancha, que otorga este Consejo Regulador.

La Cooperativa Jesús del Perdón-Bodegas Yuntero obtuvo dos Medallas de Bronce: la primera, en la categoría de vinos rosales varietales tempranillo, recayó en el vino Yuntero Rosado Tempranillo 2012; y la segunda, en la categoría de tintos jóvenes coupage, fue a parar al vino ecológico Mundo Yuntero Tempranillo 2012.

Yuntero Rosado Tempranillo 2012 (Medalla de Bronce)

Elaborado al 100% con la variedad de uva Tempranillo, se obtiene tras una maceración en frío de la uva durante 12 horas, consiguiéndose así su tonalidad rosácea intensa tan característica. Tras este proceso se realiza el sangrado del mosto yema y su posterior desfangado en frío a temperatura de entre 6-8° C. Pasadas 48 horas, el mosto yema se fermenta durante unos 20 días entre 14-16° C.

Como resultado se obtiene un vino rosado con un atractivo e intenso color rojo frambuesa, con aromas a dicha fruta y a fresa, y que en boca destaca por su equilibrio, carnosidad, complejidad, estructura y persistencia.

Mundo Yuntero Tempranillo 2012 (Medalla de Bronce)

Es un vino tinto ecológico obtenido tras una cuidada elaboración y selección de uvas procedentes de los viñedos de Bodegas Yuntero que se encuentran acogidos al reglamento de Agricultura Ecológica.

Está elaborado con las variedades Tempranillo (85%) y Syrah (15%). Cuenta con siete días de maceración con fermentación a temperatura controlada. Es de color cereza con tonos púrpura. Sus aromas más característicos: bayas maduras y frutas rojas silvestres. En boca resulta armónico, estructurado y con carácter.

Cabe destacar que Mundo Yuntero Tempranillo 2012 también ha obtenido la Medalla de Oro en la 17ª edición de la Berliner Wein Trophy 2013, una de las más prestigiosas competiciones internacionales de vino que se llevó a cabo en Berlín (Alemania), y que está patrocinada por la Organización Internacional de la Viña y el Vino (OIV).

En 2014 se cumplen 20 años desde que la Cooperativa Jesús del Perdón introdujera en el mercado la marca Mundo de Yuntero, el primer vino manchego procedente de viñedos ecológicos.

Categorías: Auszeichnungen

QUALITÄTS-, UMWELT- UND LEBENSMITTELSICHERHEITSPOLITIK

Auf Weingüter Yuntero Wir halten die Entwicklung eines Systems von für wesentlich Management von Qualität, Umwelt und Lebensmittelsicherheit, basierend auf den Standards ISO 9001, ISO 14001 und in den BRC- und IFS-Lebensmittelsicherheitsprotokollen, um die sichere Produktion unserer Weine zu zertifizieren und die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen einzuhalten, die für unsere Weinproduktion, -reifung, -abfüllung und -vermarktung gelten, sowie die vom Kunden festgelegten , und andere Anforderungen, denen sich die Organisation in Bezug auf ihre Umweltaspekte und Gefahren für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz anschließt.

Das Weingut unterstützt alle Mitarbeiter bei der Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung des Systems, wobei jeder Mitarbeiter als Protagonist der wichtigsten Phase der Dienstleistung eines Unternehmens mit anerkannter Qualität betrachtet wird und auch die Verantwortung gegenüber der Umwelt gefördert wird.

Bodegas Yuntero ermöglicht dies durch sein integriertes Managementsystem Patente, seine Sorge und sein ständiges Engagement für Qualität und Umwelt und das Erreichen einer Garantie für die Zukunft unseres Planeten, die nur wettbewerbsfähige, nachhaltige Organisationen an der Spitze des Marktes bieten können.

Unsere Arbeit basiert auf den folgenden Grundpfeiler:

  • Erarbeiten Produkte von höchster Qualität und dass sie die Erwartungen der interessierten Parteien erfüllen, dass sie harmlos, legal und authentisch sind, sich an die angegebene Qualität anpassen und ihre Verantwortung gegenüber ihren Kunden wahrnehmen. Dies wird erreicht, indem ein klarer Plan definiert wird, um die Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung einer Kultur der Qualität und Lebensmittelsicherheit voranzutreiben.
  • Respekt, vor ihren Mitarbeitern, Chancengleichheit, Deal, Ihr Privatsphäre, seine Freiheit von Meinung, um ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld, die notwendige Ausbildung, Beschäftigungsstabilität, faire Entlohnung sowie die Vermeidung von Formen der psychischen Verfolgung zu gewährleisten.
  • Bieten Sie Ihren Kunden a Qualitätsdienstleistung; Qualitätsservice, innerhalb des vereinbarten Zeitraums die gebührende Vertraulichkeit und Achtung der Vertraulichkeit Ihrer Daten wahren, eine ehrliche Haltung einnehmen und über Verfahren zum Umgang mit Vorschlägen und Beschwerden verfügen
  • Fördern Sie bei allen Mitarbeitern ein höheres Maß an Solidarität, Verantwortung, sozialer Teilhabe und die Kultur der Qualität und Lebensmittelsicherheit.
  • Verwalten Sie effektiv und effizient, indem Sie Ihre Geschäftstätigkeit mit der Wahrnehmung Ihrer gesellschaftlichen Verantwortung vereinbaren
  • Korrekte und genaue Definition von Verfahren, Verantwortlichkeiten und Funktionen in allen Abteilungen folgen
  • Einhaltung aller rechtliche Anforderungen und geltende Vorschriften sowie andere Anforderungen, denen sich die Organisation anschließt.
  • Förderung der Lebensmittelsicherheit, Qualität und Umwelt auf allen Ebenen des Unternehmens, Bereitstellung angemessener Schulungen für alle Mitarbeiter.
  • Verhütung, Kontrolle und Minimierung der Umweltauswirkungen, die in der Umwelt entstehen und sich aus unserer Tätigkeit ergeben.
  • Förderung der Umsetzung von Trennprogrammen am Ursprungsort von Abfällen, um deren anschließende Wiederverwendung und/oder ordnungsgemäße Entsorgung zu begünstigen.
  • Organisieren Sie die Lieferung unserer Produkte so, dass sie am wenigsten verursacht Umweltbelastung möglich, wobei auch darauf geachtet wird, dass die Produkte unsere Kunden in einer geeigneten Verpackung erreichen, die den geltenden Umweltvorschriften entspricht.
  • Es betrachtet Umweltkriterien als Priorität bei der Entscheidungsfindung und untersucht jederzeit die beste verfügbare Umwelttechnologie, um so unsere Prozesse zu modernisieren, um ihre Wirksamkeit in einem angemessenen Zeitraum und bei Bedarf zu steigern.

In Manzanares, am 04. Januar 2021