Zum Inhalt springen

Balance Vendimia 2015, cien millones de kilos de uva

14 de October de 2015

La Cooperativa Jesús del Perdón-Bodegas Yuntero concluye la vendimia 2015 batiendo sus propios récords de producción, en sus 61 años de historia, con una recolección, molturación y elaboración de 100 millones de kilos de uva, y manteniéndose, al igual que el año anterior, como la segunda Cooperativa base con mayor producción de España.

A pesar de ser una campaña con una menor producción en todas las viñas, principalmente en el viñedo de secano –como consecuencia de los intensos calores de primavera y verano, y de menores precipitaciones–, la Cooperativa, motivado por el incremento importante de Socios y el número de hectáreas en producción, ha conseguido un año más aumentar su producción.

Balance de la vendimia 2015
La vendimia comenzó el 6 de agosto con la recolección de las uvas que tienen un ciclo de maduración más temprano (Chardonnay, Sauvignon Blanc y Moscatel) y ha concluido el 9 de octubre con la variedad de uva Airén. A lo largo de algo más de dos meses, se han recepcionado las distintas variedades, alcanzando en días punta la entrada de 3.800.000 kilos de uva.

Esta gran producción permite a Bodegas Yuntero ofrecer un amplio abanico de variedades en uva blanca: Chardonnay, Sauvignon Blanc, Moscatel, Viognier, Parellada, Verdejo, Macabeo y Airén; y en uva tinta, Tempranillo, Garnacha, Garnacha Tintorera, Cabernet, Merlot, Syrah, Petit Verdot, Monastrel y Graciano. Igualmente se ha elaborado una gran variedad de uvas procedentes de agricultura ecológica, siendo esta Cooperativa pionera, en 1992, en producir vino ecológico en Castilla La Mancha.

Invertir en dimensión y en calidad
El objetivo de Bodegas Yuntero está marcado por la dimensión para conseguir la optimización de recursos, y por la calidad ya que, al disponer de un amplio abanico de variedades, la Bodega puede obtener múltiples vinos orientados al gusto de cada mercado, y seleccionar los mejores viñedos y uvas que irán destinados a embotellados.

Para conseguir el objetivo de dimensión, la Cooperativa viene realizando importantes inversiones en todo su inmovilizado. En la presente campaña se han invertido nueve millones de euros, y en los últimos seis años 20 millones, aumentando así la capacidad de la Bodega hasta los 94 millones de litros y mejorando todos los procesos productivos: desde la recepción de las uvas; prensado e instalaciones de frio con 7 millones de frigorías, resultando que todas las fermentaciones estén rigurosamente controladas; a la nueva construcción de laboratorios, sala de microbiología, sala de catas y despachos técnicos, entre otros.


Exigentes controles de calidad
La Cooperativa tiene marcadas unas normas de campaña muy exigentes, controlando en la entrada de cada vehículo los siguientes parámetros analíticos: Grado Baumé, pH, Acidez Total, Potasa, Glucónico y Actividad Fermentativa. Estos parámetros tienen su correlación en la valoración de las diferentes uvas dependiendo de la calidad de las mismas. Durante la vendimia 2015, el estado de las uvas ha sido de excelente calidad.

Terminada la vendimia, Bodegas Yuntero ya está empezando a dar salida a los diferentes vinos elaborados, a más de 17 países de todo el mundo, y prepara la amplia gama de vinos embotellados de la añada 2015 que saldrán al mercado el próximo mes de noviembre bajo las marcas: EPILOGO (Uvas varietales); YUNTERO (D.O. La Mancha); LAZARILLO (Vino de la Tierra de Castilla); y MUNDO DE YUNTERO (Ecológicos).

Categorías: Nachrichten

QUALITÄTS-, UMWELT- UND LEBENSMITTELSICHERHEITSPOLITIK

Auf Weingüter Yuntero Wir halten die Entwicklung eines Systems von für wesentlich Management von Qualität, Umwelt und Lebensmittelsicherheit, basierend auf den Standards ISO 9001, ISO 14001 und in den BRC- und IFS-Lebensmittelsicherheitsprotokollen, um die sichere Produktion unserer Weine zu zertifizieren und die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen einzuhalten, die für unsere Weinproduktion, -reifung, -abfüllung und -vermarktung gelten, sowie die vom Kunden festgelegten , und andere Anforderungen, denen sich die Organisation in Bezug auf ihre Umweltaspekte und Gefahren für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz anschließt.

Das Weingut unterstützt alle Mitarbeiter bei der Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung des Systems, wobei jeder Mitarbeiter als Protagonist der wichtigsten Phase der Dienstleistung eines Unternehmens mit anerkannter Qualität betrachtet wird und auch die Verantwortung gegenüber der Umwelt gefördert wird.

Bodegas Yuntero ermöglicht dies durch sein integriertes Managementsystem Patente, seine Sorge und sein ständiges Engagement für Qualität und Umwelt und das Erreichen einer Garantie für die Zukunft unseres Planeten, die nur wettbewerbsfähige, nachhaltige Organisationen an der Spitze des Marktes bieten können.

Unsere Arbeit basiert auf den folgenden Grundpfeiler:

  • Erarbeiten Produkte von höchster Qualität und dass sie die Erwartungen der interessierten Parteien erfüllen, dass sie harmlos, legal und authentisch sind, sich an die angegebene Qualität anpassen und ihre Verantwortung gegenüber ihren Kunden wahrnehmen. Dies wird erreicht, indem ein klarer Plan definiert wird, um die Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung einer Kultur der Qualität und Lebensmittelsicherheit voranzutreiben.
  • Respekt, vor ihren Mitarbeitern, Chancengleichheit, Deal, Ihr Privatsphäre, seine Freiheit von Meinung, um ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld, die notwendige Ausbildung, Beschäftigungsstabilität, faire Entlohnung sowie die Vermeidung von Formen der psychischen Verfolgung zu gewährleisten.
  • Bieten Sie Ihren Kunden a Qualitätsdienstleistung; Qualitätsservice, innerhalb des vereinbarten Zeitraums die gebührende Vertraulichkeit und Achtung der Vertraulichkeit Ihrer Daten wahren, eine ehrliche Haltung einnehmen und über Verfahren zum Umgang mit Vorschlägen und Beschwerden verfügen
  • Fördern Sie bei allen Mitarbeitern ein höheres Maß an Solidarität, Verantwortung, sozialer Teilhabe und die Kultur der Qualität und Lebensmittelsicherheit.
  • Verwalten Sie effektiv und effizient, indem Sie Ihre Geschäftstätigkeit mit der Wahrnehmung Ihrer gesellschaftlichen Verantwortung vereinbaren
  • Korrekte und genaue Definition von Verfahren, Verantwortlichkeiten und Funktionen in allen Abteilungen folgen
  • Einhaltung aller rechtliche Anforderungen und geltende Vorschriften sowie andere Anforderungen, denen sich die Organisation anschließt.
  • Förderung der Lebensmittelsicherheit, Qualität und Umwelt auf allen Ebenen des Unternehmens, Bereitstellung angemessener Schulungen für alle Mitarbeiter.
  • Verhütung, Kontrolle und Minimierung der Umweltauswirkungen, die in der Umwelt entstehen und sich aus unserer Tätigkeit ergeben.
  • Förderung der Umsetzung von Trennprogrammen am Ursprungsort von Abfällen, um deren anschließende Wiederverwendung und/oder ordnungsgemäße Entsorgung zu begünstigen.
  • Organisieren Sie die Lieferung unserer Produkte so, dass sie am wenigsten verursacht Umweltbelastung möglich, wobei auch darauf geachtet wird, dass die Produkte unsere Kunden in einer geeigneten Verpackung erreichen, die den geltenden Umweltvorschriften entspricht.
  • Es betrachtet Umweltkriterien als Priorität bei der Entscheidungsfindung und untersucht jederzeit die beste verfügbare Umwelttechnologie, um so unsere Prozesse zu modernisieren, um ihre Wirksamkeit in einem angemessenen Zeitraum und bei Bedarf zu steigern.

In Manzanares, am 04. Januar 2021