“Yuntero” Weine erhalten beim Bacchus Award 2010 drei Auszeichnungen

Die Genossenschaft Jesús del Perdón aus Manzanares erhielt beim IX. internationalen Weinwettbewerb Bacchus 2010 der Unión Española de Catadores drei Auszeichnungen. Bei diesem Wettbewerb nahmen 1625 Weine aus 21 Ländern teil.

Beim neunten Bacchus Award, der im Kasino in Madrid veranstaltet wurde, trafen über 80 national und international bekannte Weinexperten zusammen. Durch die Anwesenheit spezialisierter Weinkritiker und der Hauptimpulsgeber auf dem Weinsektor waren sowohl medienwirksame Persönlichkeiten als auch Fachmänner vertreten, unter denen ein wahrer Master of Wine wie John Salvi oder die Vorsitzende des weltweiten Verbands der großen internationalen Wein- und Spirituosenwettbewerbe (VINOFED), Beatrice da Ros, besonders zu erwähnen sind.

Der Roséwein Yuntero Rosado 2009 erhielt in seiner Kategorie die Goldmedaille. Es handelt sich um einen Wein aus den Rebsorten Tempranillo und Syrah, bei dem die Traube zwölf Stunden lang kalt eingemaischt wird, um den intensiven roséfarbenen Ton zu erhalten. Danach erfolgt das Abstechen des Mostvorlaufs für das 48 Stunden lang dauernde, letzte kalte Entschleimen bei einer Temperatur von ungefähr 6-8° C. Der entschleimte Mostvorlauf mit sehr geringer Trübung wird bei Temperaturen zwischen 14-16° C zur Gärung gebracht, die ungefähr 20 Tage dauert. Er hat eine attraktive und intensive Himbeerfarbe. In der Nase zeigt er eine unglaubliche Erdbeer- und Himbeernote. Im Mund zeichnet er sich aus durch seinen ausgeglichenen, fleischigen und komplexen Geschmack. Er hat eine kräftige Struktur und hält lange nach.



Der Yuntero Macabeo 2009 gewann die Silbermedaille. Er wird aus den Rebsorten Macabeo, Sauvignon Blanc und Moscatel hergestellt und bei Nacht maschinell geerntet. Nach einem kurzen kalten Einmaischen wird der Mostvorlauf 48 Stunden lang bei einer Temperatur von 6-8° C entschleimt, damit er nicht zu gären beginnt. Danach erfolgt die ungefähr 20 Tage lang dauernde Gärung des entschleimten Mostvorlaufs mit sehr geringer Trübung bei Temperaturen von 14-16° C.

Er hat eine blassgelbe Farbe mit Grünstich, ist rein, kristallin und glänzend. In der Nase vermischen sich blumige und fruchtige Aromen. Die Mischung dieser drei Rebsorten trägt zu einer sehr interessanten aromatischen Komplexität des Weines bei. Im Mund ist er intensiv, klar und lebendig und demonstriert ein harmonisches Zusammenwirken seiner Bestandteile.

Die andere Silbermedaille ist für den Yuntero Reserva 2004. Hergestellt aus der Traube Tempranillo, handverlesen und ausgewählt aus den ältesten Weinbergen der Genossenschaft Jesús del Perdón. Lange Maischegärung der Traube bei einer Temperatur von 24-25° C, danach zwölf Monate lange Alterung in Fässern aus gemischter Eiche (Deckel und Boden aus französischer und Fasswände aus amerikanischer Eiche). Erst zwei Jahre nach seiner Abfüllung in Flaschen, kommt der Wein auf den Markt. Er ist kirschrot in Ziegelrot übergehend, mittlere bis hohe Farbintensität. Durch die Reifung im Barrique-Fass hebt sich eine würzig-balsamische Note zusammen mit einer Note angenehmer Röstaromen wie Kaffee und Mokka ab. Im Mund ist er ein sehr runder, weicher und eleganter Wein mit sehr süßen Tanninen.

Die zahlreichen Auszeichnungen, die die Genossenschaft Jesús del Perdón immer wieder erhält, sind das Ergebnis einer ständigen Qualitätssicherung. Dafür wurden in den letzten Jahren in allen Produktionsabschnitten wichtige Investitionen getätigt. Zertifikate nach den Qualitätsnormen ISO 9001, BRC und IFS zusammen mit den hervorragenden Fachleuten, auf die die Genossenschaft in allen Bereichen des Unternehmens zurückgreifen kann, und einer beständigen Firmenphilosophie bezüglich Qualität und Kundenservice sorgen dafür, dass die gesteckten Ziele erreicht werden können. Dies gelingt außerdem durch die Anerkennung in den verschiedenen Qualitätswettbewerben, bei denen die Weine präsentiert werden, und die Vermarktung ihrer Produkte, da sie in den wichtigsten spanischen Provinzen breit aufgestellt sind und der Export, der gegenwärtig in die wichtigsten Länder der Europäischen Union, die USA und asiatische Länder erfolgt, eine deutliche Steigerung aufweist.

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y mostrarle publicidad relacionada con sus preferencias mediante el análisis de sus hábitos de navegación. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Puede cambiar la configuración u obtener más información ‘aquí’. Para obtener más información sobre las cookies que utilizamos y cómo eliminarlas, accede a nuestra política de privacidad.

Acepto las cookies en este sitio.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk