Epilogo Sauvignon Blanc und Moscatel

Benutzte Rebsorten: 90% Sauvignon Blanc und 10% Moscatel-Trauben aus kleinen Weinbeeren

Weinlese: Erste Septemberhälfte.

Herstellung: Jede dieser Rebsorten wurde gesondert verarbeitet, um danach definitiv verschnitten zu werden. Ein kurzes Vorgären der Maische über ungefähr 8 Stunden wird vorgenommen , um eine bessere Extraktion der aromatische Bestandteile der Traubenschale zu gewährleisten, um später ohne zu pressen nur den Mostvorlauf durch direktes Abstechen zu erhalten. Dieser Most wird durch statisches Entschleimen unter einer Temperatur von 7°C in isothermische Tanke 36-48 Stunden lang gereinigt. Der entschleimten Most wird unter sehr niedrigem Temperatur fermentiert 13-14ºC, um ein stärkerem aromatischem Charakter zu gewinnen. Unter diesem so niedrigerem Temperaturen die Fermentation braucht Ca. 20 Tage.

Weinprobe: Glänzendt, blassgelb mit grünlichen Reflexen Grosse aromatische intensität aber insbessondere “complexität”, wobei wir die blümmig- Exotische Aromen der sorte Saivignon Blanc (Pampelmuse,Mango, Maracuja) wohl integriert mit den Moscatell Töne vorfinden. Die Zugabe der Sorte Moskatell verleiht Idiesem Wein ein Parfümiertem Bouquet. Einen sehr frischem Wein mit gutem Charakter im mund. Honigartigem Hauch, weich und seidige Empfindung durch beide Weinsorten verlihen.Wird durch ein wenig natürliche Kohlensäure als erfrischend empfunden. Am Gaumen hält er lange nach. Es ist ein sehr komplexer Wein im mund.

Serviertemperatur: zwischen 6º und 8º C.

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y mostrarle publicidad relacionada con sus preferencias mediante el análisis de sus hábitos de navegación. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Puede cambiar la configuración u obtener más información ‘aquí’. Para obtener más información sobre las cookies que utilizamos y cómo eliminarlas, accede a nuestra política de privacidad.

Acepto las cookies en este sitio.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk