Geschichte - 2.000

2.000

    • 2000 erfolgt eine weitere Fusion durch die Übernahme der Genossenschaft El Progreso. Somit gibt es in Manzanares nur noch die Genossenschaft Jesús del Perdón.
    • 2001 werden fünf weitere selbstentleerende Tanks, isothermische Behälter und Flaschenregale für Crianza und Reserva Weine integriert.
    • 2003 wird der Saal für Weinproben eingerichtet und die "Alten Reben" der Sorte Cencibel werden für den Gran Reserva verwendet.
    • 2004 werden aus den Rebsorten Macabeo und Chardonnay ökologische Weißweine hergestellt. Die Exportabteilung wird umstrukturiert. Die Kapazität der Weinkellerei wird um weitere 31.400 Hektoliter erhöht. Das 50. Jubiläum der Weinkellerei wird zusammen mit lokalen und provinziellen Behörden (dem Präsidenten der Regionalregierung Kastilien-La Mancha) sowie Genossenschaftsvorsitzenden, Kunden und Mitgliedern gefeiert.
    • 2005 wird die Weinerzeugergemeinschaft VCPRD gegründet. Neue Investitionen werden getätigt, um die Wettbewerbsfähigkeit auf den Märkten zu erhöhen (Tanks, Kühleinheit, Barriques, Flaschenregale, Selbstklebe-Etikettiermaschine). Außerdem erhält man das Qualitätszertifikat nach ISO und BRC Standards.
    • 2006 werden die Statuten geändert und dem Landwirtschaftsverband APAS angepasst. Die Bezeichnung der Winzergenossenschaft lautet nun Jesús del Perdón-Bodegas Yuntero, SCCLM. Félix Cano Díaz wird zum neuen Vorsitzenden ernannt.
    • 2007 werden in der alten Weinkellerei neue Investitionen getätigt. Eine moderne Lagerhalle mit 67 Edelstahltanks entsteht. Für die Herstellung von Weinen für Großbritannien steht ein australischer Weinkenner zur Verfügung.
    • 2008 wird die Weinkellerei von der Landwirtschaftsministerin besichtigt.
    • 2009 erreicht man mit der Erweiterung der isothermischen Behälter, der Flotationsanlage und Barrique-Fässern mit größerem Fassungsvermögen eine Traubenannahme von 41.000 Tonnen.
  • historiayuntero2
  • tienda

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y mostrarle publicidad relacionada con sus preferencias mediante el análisis de sus hábitos de navegación. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Puede cambiar la configuración u obtener más información ‘aquí’. Para obtener más información sobre las cookies que utilizamos y cómo eliminarlas, accede a nuestra política de privacidad.

Acepto las cookies en este sitio.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk